Die Rallye

Seit 2006 veranstaltet der Dresdner BREITENGRAD e.V. eine 7.000 km lange Challenge nach GAMBIA, dem kleinsten afrikanischen Land.
Bis zu 50 Fahrzeuge setzen sich zweimal im Jahr (März und November) Richtung Gambia in Bewegung. Die unterschiedlichsten Teilnehmer machen sich auf den langen, erfahrungsreichen Weg durch Deutschland, Frankreich, Spanien, Marokko, Mauretanien und Senegal, um nach 3 Wochenin Gambia anzukommen.
Der Charakter der Veranstaltung entspricht natürlich nicht dem eines Wettrennens sondern einer begleiteten und umterstützten Individualreise:

  • Fahrzeuge je nach Geldbeutel und eigenem Anspruch beschafft
  • Tour-Etappen bis zur Sahara selbst gewählt und gestaltet
  • Übernachtungen von Hotel, Herberge, Auto, Zelt oder Sternenhimmel variert
  • Einzelfahrer, Pärchen, Teams mit mehreren Fahrzeugen, Gruppenbildung unterwegs – alles möglich
  • Ab Mauretanien gemeinsamer Tross mit großer gegenseitiger Unterstützung und viel Spaß

Aber egal, wer, wie und womit: die Rallye-Boliden werden in Gambia in einer spannenden Auktion zu versteigert! Und der gesamte Versteigerungserlös wird der DRESDEN BANJUL ORGANISATION (DBO), der Partnerorganisation des Breitengrad e.V. zur Verfügung gestellt. Bei 50 Fahrzeugen sind das in der Regel über 80.000 Euro pro Tour!
Die DBO betreibt mit diesen Mitteln viele eigene Projekte in den Bereichen Schulbildung, Lehrausbildung, Gesundheit, Armenspeisung und mehr. Weiterhin werden mit den Geldmitteln der DBO auch gambische Projekte in sozialen Bereichen gefördert.

Die Rallye-Teilnehmer besuchen vor Ort die verschiedenen Projekte, können sich einen Eindruck von der bedeutenden Wirkung des Engagements machen und Rallye-Veteranen verfolgen auch die Fortschritte einzelner Projekte.
Und letztendlich haben bei Antritt des Heimfluges alle Mitstreiter einen aufregenden Urlaub erlebt, andere Kulturen und neue Freunde kennengelernt und die ehrliche Gewissheit erhalten, wirklich geholfen zu haben!

Im März 2015 nahm unser erstes RED EAGLE TEAM an der 19. Rallye mit drei Fahrzeugen teil.
Und nun, im März 2018 stellt sich ein neu formiertes Team den Herausforderungen der 25. (Jubiläums-) Ausgabe der Rallye.

Wir wünschen uns und unseren Online-Begleitern viele interessante Erfahrungen und mächtig Spaß vor, während und nach der großen Reise!

Und vielleicht dient unsere Berichterstattung dem einen oder anderen als Anregung für eine eigene Teilnahme an der Challenge Dresden Dakar Banjul…